Impressum

Impressum

KlassikRoller

Inh. Tobias Staschik

Firmenanschrift:

Friedrich-Ebert-Str. 38

45711 Datteln

Telefon: 02363 – 72 89 86 – 0

Fax: 02363 – 72 89 86 – 1

E-Mail: info@klassikroller.com

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE-273918404

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vertrag
Der Vertrag bzw. Auftrag kommt ausnahmslos unter Akzeptierung unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen zustande, es gilt für beide Parteien das deutsche Recht als vereinbart.
Gegenstand des Vertrages oder Auftrages sind ausschließlich schriftlich aufgeführte Punkte. Nebenabreden bedürfen der Schriftform, mündliche Absprachen sind ungültig.

Widerrufsbelehrung
Die Vertragserklärung kann innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Schriftform oder durch Rücksendung der Ware widerrufen werden, Rücksendungen sind vorher anzukündigen. Die Frist beginnt mit Erhalt der Auftragsbestätigung, zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt dessen rechtzeitige Absendung. Der Widerruf ist schriftlich zu richten an:

KlassikRoller
Tobias Staschik
Friedrich-Ebert-Str. 38
45711 Datteln
E-Mail: info@klassikroller.com

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufes sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Kann die Leistung nur teilweise erstattet werden (Abnutzung, Beschädigung, etc.), so kann gegen den Käufer ein Wertersatz geltend gemacht werden. Geleistete Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erstattet werden. Die Frist beginnt für den Kunden mit Absendung der Widerrufserklärung oder der Ware und für uns mit dessen Erhalt.
Bei kundenspezifischen Umbauten (Tuning, Änderungen an Motor und Elektrik) verzichtet der Kunde auf das Recht des Widerspruchs.
Von Widerruf ausgeschlossen sind die Leistungen Dritter, dies betrifft etwa die Erstellung von Gutachten, die Durchführung von Hauptuntersuchungen oder die Fahrzeuganmeldung. Die angefallenen Kosten für diese Leistungen werden nicht erstattet.

Gewährleistung
Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Die Gewährleistung bezieht sich ausschließlich auf durch uns vertriebene Artikel und dessen Austausch. Ausgeschlossen sind Verschleißteile wie z. B. Kupplungsbeläge, Zündkerzen, Reifen usw. und Artikel, die für die einmalige Verwendung bestimmt sind (Sicherungsbleche, Splinte usw.). Reparaturkosten und Arbeitskosten anderer Werkstätten werden nicht erstattet, die Nachbesserung erfolgt ausnahmslos durch uns.
Für Schäden und Mängel, die aus unsachgemäßer Verwendung, nachlässiger Behandlung oder die Nichtbeachtung von Anwendungshinweisen (Einfahrvorschriften, etc.) resultieren, übernehmen wir keinerlei Haftung. Weitere Ansprüche aus Folgeschäden sind gänzlich ausgeschlossen.
Die Verwendung von Tuningteilen ist auf den Renneinsatz beschränkt und im öffentlichen Straßenverkehr nicht zugelassen. Durch den Einsatz dieser Bauteile können Folgeschäden entstehen, z. B. an Getriebeteilen oder Karosserie, welche von uns nicht übernommen werden.

Erlöschen der Gewährleistung
Jeder Eingriff bzw. jede Veränderung am Motor, der Elektrik oder am Fahrwerk durch den Kunden oder durch dritte Personen führen zum sofortigen Erlöschen der Gewährleistung. Ersatzteile, welche nicht ausdrücklich mit einem Gutachten zur Eintragung in die Fahrzeugpapiere verkauft werden, dürfen nicht im öffentlichen Straßenverkehr verwendet werden.

Haftung
Bei den von uns vertriebenen Rollern handelt es sich um historische Fahrzeuge, dessen Betrieb ausnahmslos auf eigene Gefahr des Betreibers erfolgt. Wir schließen jegliche Haftung für Schäden und Folgeschäden die aus dem Betrieb der Fahrzeuge entstehen aus.
Schäden an Leib, Leben und Gesundheit, die auf grob fahrlässige oder vorsätzliche Handlung unsererseits zurückzuführen sind, sind vom Haftungs- und Gewährleistungsausschluss ausgenommen, hierbei ist uns jedoch ein vorsätzliches oder grob Fahrlässiges Handeln nachzuweisen.

Preise
Die angegebenen Preise enthalten die am Tag der Rechnungsstellung gültige Mehrwertsteuer. Versandkosten werden gesondert ausgewiesen.

Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung in unserem Eigentum.

Zahlungsbedingungen
Die Rechnung über eine Anzahlung ist mit Erhalt der Auftragsbestätigung innerhalb einer Woche ohne Abzüge zu begleichen, bei Übergabe des Fahrzeuges ist der gesamte Rechnungsbetrag fällig. Sollte der Rechnungsbetrag nicht fristgerecht auf unserem Konto gutgeschrieben sein, behalten wir uns vor, vom Kaufvertrag zurückzutreten. Handelt es sich um eigens für den Kunden bestellte Ware, werden dem Kunden 30% der Gesamtsumme in Rechnung gestellt.

Rücktritt
Ein Rücktritt vom Kaufvertrag auf Grund von mit Mängeln behafteter Ware ist generell nur nach Nachbesserungsmöglichkeit unsererseits möglich. Da es sich um historische Fahrzeuge handelt, bei denen möglicherweise die Ersatzteilversorgung beeinträchtigt ist, sind angemessene Fristen für Nachbesserungen zu setzten. Nachbesserungsarbeiten sind ausschließlich durch uns durchzuführen, Fremdrechnungen werden nicht erstattet.

Rücktritt ohne Mängel
Bei Rücktritt vom Vertrag oder Auftrag außerhalb der Widerrufsfrist bei mängelfreier Ware, werden dem Käufer 30% bei bestellter Ware und 15% bei lagernder Ware zzgl. evtl. angefallener kosten für Transport usw. in Rechnung gestellt.

Lieferung
Die Ware ist nach Erhalt unverzüglich in Anwesenheit der Spedition bzw. der ausliefernden Person auf Transportschäden zu überprüfen. Schäden sind umgehend dem ausliefernden Unternehmen bzw. der ausliefernden Person anzuzeigen. Angenommene Ware gilt als unbeschädigt angenommene Ware, eine spätere Reklamation von Transportschäden kann nicht geltend gemacht werden. Abweichungen von der Auftragsbestätigung oder Mängel der Ware sind unverzüglich, schriftlich bei uns anzuzeigen. Spätere Reklamationen werden nicht akzeptiert, die gesetzliche Sachmängelhaftung bleibt hiervon unberührt.
Bei persönlicher Abholung der Ware bestätigt der Kunde mit seiner Unterschrift, die Ware in einwandfreiem, beschädigungsfreiem Zustand erhalten zu haben. Beschädigte Ware wird durch uns ersetzt oder repariert. Ist dies nicht möglich, wird der Kaufpreis der Ware erstattet.

Versand und Versicherung
Die Versandkosten werden gemäß der Preisliste des Spediteurs angegeben. Alle Sendungen werden an die vom Besteller angegebene Adresse zu dessen Lasten und Risiko geliefert. Eine Transportversicherung wird nur auf schriftliche Weisung des Bestellers und zu dessen Kosten abgeschlossen.

Rückgabe/Rücksendung
Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht, bevor Ihnen auch eine Vertragsurkunde, Ihr schriftlicher Auftrag oder eine Abschrift der Vertragsurkunde oder des Auftrages zur Verfügung gestellt worden ist und auch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger, sowie nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB. Nur bei nicht versandfähiger Ware (z. B. Fahrzeuge) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Fall erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Bei Fahrzeugtransporten trägt der Kunde die Transportkosten und das Transportrisiko, sofern der Transport nicht durch uns organisiert wird. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:

KlassikRoller
Tobias Staschik
Friedrich-Ebert-Str. 38
45711 Datteln
Tel.: 02363 – 72 89 86 – 0
Fax: 02363 – 72 89 86 -1
E-Mail: info@klassikroller.com

Wertminderung der Ware
Sollte der Wert der Ware durch Verschulden des Käufers gemindert werden (z. B. Lackschäden, Haltereintragungen, Abnutzung usw.), so werden Ihm die entstandenen Kosten in Rechnung gestellt.

Urheberschutzrecht
Sämtliche Bilder, Schriften und Dokumente auf den Seiten von klassikroller.com sind Eigentum der Firma KlassikRoller, Tobias Staschik. Unerlaubte Verwendung, Vervielfältigung oder Kopien jeglicher Form sind nicht erlaubt und werden zur Anzeige gebracht.
Für die Inhalte der auf den Seiten von klassikroller.com verlinkten Seiten sind die jeweiligen Seitenbetreiber verantwortlich.

Schlussbestimmungen
Sollten eine oder mehrere der in den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma KlassikRoller aufgeführten Bedingungen lückenhaft oder unwirksam sein, behalten alle weiteren Bedingungen ihre Gültigkeit. An Stelle einer unwirksamen oder lückenhaften Bedingung tritt eine Vereinbarung, die dem Sinn und / oder wirtschaftlich verfolgtem Zweck der betreffenden Bedingung am nächsten kommt. Sollte dies nicht möglich sein, treten an ihre Stelle die gesetzlich vorgesehenen Bestimmungen.

Der Gerichtsstand Dortmund für beide Parteien gilt als vereinbart, es gilt deutsches Recht.

OBEN